Datum der Veröffentlichung
19.09.2019
Datum der Kauferfahrung
16.08.2019
19.09.2019
Das bezahlen, geht einfach und schnell.
Lieferung unvollständig, wenn man widerruft wird es kniffelig.
Man muss die Ware sehr genau mit Zeugen zu fotorafieren und Verpacken, denn wundersam geht auf dem Rückweg etwas kaputt was ersetzt werden soll. Kosten für Prüfung der Rückgelieferten werden gefordert
Der Hammer, für eine 12,7km lange Testtour zur Prüfung werden 148,45 Euro Wertverlust verlangt.
2.00
Ausreichend

freeride-mountain.com antwortet: 27.09.2019
Eine 12,7km lange Tour stellt keine Probefahrt dar. Natürlich dürfen/sollen Sie das bestellte Rad beim Aufbau vor Ort auf seine Beschaffenheit prüfen und entsprechend bspw. auf einem Parkplatz fahren. Hierfür reichen auch bereits einige hundert Meter aus. Wenn ein Rückversand erfolgt und etwas beschädigt ist, dann ist es durchaus verständlich, dass wir das nicht einfach so stehen lassen können.

Datum der Veröffentlichung
30.05.2019
Datum der Kauferfahrung
23.05.2019
30.05.2019
Ware angeboten aber dann doch nicht lieferbar. Nachbeschaffung sei nicht möglich (obwohle der Artikel auf der Herstellerseite noch angeboten wird)
1.67
Ausreichend